Winterreifenpflicht gilt seit dem 4. Dezember 2010

Als Winterreifen gelten alle M+S-Reifen.
Auch Ganzjahresreifen fallen darunter. Sie sind mit einem M+S-Symbol gekennzeichnet, teilweise auch in Verbindung mit dem Bergpiktogramm mit Schneeflocke (Alpine Symbol).

Wie ist die Mindestprofiltiefe?
Vorgeschrieben sind mindestens 1,6 Millimeter, besser sind jedoch mindestens 4 Millimeter wie der ADAC empfiehlt, da der Halt eines Autos damit bei Schnee und Matsch besser ist.

Meine Empfehlung: Aus Sicherheitsgründen sollte man nicht darauf verzichten.

Die Regelsätze für Bußgelder bei Verstößen sind verdoppelt worden. Beim Fahren ohne Winterreifen bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte werden 40 Euro, statt bisher 20 Euro fällig. Bei Behinderung anderer Verkehrsteilnehmer fallen 80, statt bisher 40 Euro an. In beiden Fällen folgt ein Eintrag eines Punktes im Verkehrszentralregister.

Diese Regelung gilt für alle Kraftfahrzeuge. Dazu gehören auch Motorräder.

Quelle: Bundesministerium für Verkehr

Neue Führerscheinklassen ab 19.01.2013

Führerscheinklassen / Fahrerlaubnisklassen

Fahrschule Helmut Wolff  |  Weberbleiche 4  |  72574 Bad Urach  |  Tel.: 07125.146 80  | Mobil 0172.726 11 58  |  info@fahrschule-wolff.com  |  www.fahrschule-wolff.com

Fahrlehrer